Der Eiskönig war da

Heute gab es für alle Kinder und Erwachsenen eine kalte Überraschung auf dem Schulhof.

Der Förderverein hat den Eiskönig eingeladen, um den Kindern die letzten Schultage vor den Sommerferien zu versüßen.

Vielen Dank an den Förderverein,
die strahlenden Gesichter der Kinder sagen mehr
als tausend Worte!

Das Insektenhotel füllt sich

Nachdem die Fläche vor dem Insektenhotel eingesät wurde, ging es nun in den letzten Tagen für die Kinder der Klasse 4b darum, die Fächer des Insektenhotels fachgerecht zu befüllen.

Im Anschluss an die Recherche war handwerkliches Geschick gefragt: Es wurde fleißig gesägt, gehämmert und geschliffen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Die ersten Wohnungen warten bereits auf ihre neuen Bewohner. Damit sich auch alle Kinder der Pestalozzischule aktiv am Artenschutz beteiligen können, hat die Klasse 4b kleine Päckchen mit Saatgut für eine Wildblumenwiese in den anderen Klassen verteilt.  

Neue Bilder sind in der Bildergalerie.

Die 4b engagiert sich für den Artenschutz

Im Zuge der neuen Unterrichtseinheit „Faszination Insekten“ im Sachunterricht hat die 4b in den letzten Tagen gemeinsam mit Frau Dieker, Herrn Wesseler und Herrn Feldhues ein Insektenhotel aufgestellt. Die Rasenfläche davor wurde von Mitarbeitern des Bauhofes sowie von den fleißigen Kindern vom Rasen befreit. Hier soll in den nächsten Wochen eine Wildblumenwiese entstehen.

Noch sieht das Insektenhotel ziemlich leer aus. Im Sachunterricht werden die Kinder der 4b aber in den nächsten Stunden erfahren, welche Materialien zum Füllen des Insektenhotels geeignet sind.
Das Insektenhotel steht direkt am Fahrradweg. Also schaut vorbei und beobachtet, wie die Insekten in ihr neues Zuhause einziehen!

Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Wesseler,
der das Insektenhotel gebaut hat.

Erste Fotos finden Sie in der Bildergalerie, welche im Laufe der Zeit weiter aktualisiert wird.