Vorlesewettbewerb

Mit „Die drei ???“ die Jury überzeugt –
Kirill aus der Klasse 4b gewinnt den Vorlesewettbewerb 2021/2022 der Pestalozzischule.

Die Pestalozzischule beteiligt sich am des kreisweitern Vorlesewettbewerb der 4. Grundschulklassen. Innerhalb der Klassen, wählten die Schüler:innen im Dezember jeweils zwei gute Leser:innen aus. Diese traten dann mit einem geübten und einem ungeübten Text gegeneinander an. Die Jury (bestehend aus Schulleitung, Lehrerinnen, Lehramtsanwärterin und Schulsozialarbeiterin) wählte mit Hilfe von verschiedenen Kriterien den Sieger/die Siegerin des Wettbewerbs. In diesem Jahr setzte sich Kirill durch, der nun für die Pestalozzischule im Kreisentscheid antritt. Wir drücken ihm fest die Daumen.

Auch der zweite und dritte Jahrgang kam in den Genuss eines Vorlesewettbewerbs. Auch hier wurde jahrgangsintern ein Wettbewerb veranstaltet und ein Sieger/eine Siegerin pro Jahrgang von einer Jury gewählt. So sind die Pestalozzi-Schüler:innen schon vorbereitet auf den offiziellen Wettbewerb im vierten Schuljahr und die Vorfreude kann beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.